LACH.kultur- die 4ierte!

Wir gehen mit dem Erfolgsformat "LACH.kultur" - die Ibbenbürener Comedynacht - in die vierte Runde!

 

Am Donnerstag, 4. November 2021, um 19 Uhr, veranstalten wir, die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, gemeinsam mit fünf tatkräftigen Gastronomen die 4. Ibbenbürener Comedynacht unter dem Namen "LACH.kultur".

Das Prinzip ist denkbar einfach: Fünf Comedians treten im Rotationsprinzip in fünf Ibbenbürener Lokalen hintereinander auf. Das beste daran – die Zuschauer suchen sich das Lieblinglokal aus und verbringen den ganzen Abend dort. Die Comedians hingegen besuchen jedes Lokal hintereinander, sodass alle Zuschauer in jedem Lokal, jeden Comedian einmal sehen können.

Wer ist dabei?

Du willst wissen welche Gastro und welche Comedians bei der nächsten "LACH.kultur" dabei sind? Dann schau doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei oder abonniere unseren Newsletter.

Wir arbeiten gerade mit Hochdruck am nächsten Line up und geben hier oder im Newsletter bekannt wer dabei ist.

 

Teilnehmende Lokale

In folgenden Lokalen werden die Lachmuskeln auf die Probe gestellt:

 

Stapper´s Landgasthaus

Abendsternschacht 5

49479 Ibbenbüren-Dickenberg

 

Il Gabbiano / Saal Linnenschmidt

Tecklenburger Straße 14

49479 Ibbenbüren-Laggenbeck

 

Hotel – Restaurant Leugermann

Osnabrücker Straße 33

49477 Ibbenbüren

 

Altes Gasthaus Wulf

Püsselbürener Damm 379

49479 Ibbenbüren - Püsselbüren

 

Hotel – Restaurant Brügge

Münsterstraße 201

49479 Ibbenbüren

Die Comedians stellen sich vor

Johannes Steuding

Johannes Steuding steht auf der Bühne und erzählt Dinge. Manchmal lachen Leute. Manchmal nicht. Keiner weiß so richtig, was passiert, wenn dieser Typ auf der Bühne steht. Erzählt er gute Witze, erzählt er schlechte Witze, erzählt er gar keine Witze und kommentiert sich einfach nur selbst oder sind das doch Selbstgespräche? Das Konzept ist, dass Johannes behauptet, kein Konzept zu haben, was wiederum ein ziemlich ausgeklügeltes Konzept ist, weil es dann so wirkt, als ob es kein Konzept gibt und alles in einer konzipierten Konzeptlosigkeit endet.  Lasst euch einfach überraschen. Es wird schon gut werden. Ohne Witz.

 

 

Niklas Siepen

Niklas Siepen ist die Inkosequenz in Person: Studium? Abgebrochen! Ausbildung? Abgebrochen! In seinem Programm erzählt der 24-jährige Mönchengladbacher aus seinem Leben und die Probleme die das „Erwachsenwerden“ mit sich bringt. Er will zum Beispiel eigentlich gerne Haustiere haben, weiß aber nicht ob er hierfür konsequent genug ist. Genau diese Inkonsequenz brachte ihm auch bei seinen Lehrern nicht unbedingt immer den besten Ruf ein. Immerhin ist Niklas einer Sache treu geblieben: Der Comedy. Hiermit erreicht er durch Liveauftritte und Internetvideos, Menschen aus ganz Deutschland. Er setzt seine verblüffenden Stimmimitationen gekonnt ein und begeistert damit Groß und Klein. Bekannt ist Niklas vor allem durch seine Auftritte bei Nightwash, Comedy Central und SWR3.

 

 

Thorsten Dornbach

Aus Wesel stammend kann man schon viele lustige Geschichten erzählen, aber Geschichten über verrückte Träumereien, Erlebnisse in der Schulzeit und Ex-Beziehungen, sind die Gurken auf dem leckeren Burger! Thorsten Dornbach nimmt sich nicht zu ernst und haut die Gags schneller raus als Lucky Luke schießen kann! "Dick sein ist fett" - mehr als ein Spruch! Eine Lebenseinstellung! Nehmen wir uns alle weniger wichtig und lachen mehr! Egal ob dick, dünn, hässlich oder hübsch - bei Thorsten werden sie sich alle wiederfinden!

 

 

Bene Reinsch

Bene Reinisch ist ein nachdenklicher Revoluzzer, der seinem Publikum mit Leichtigkeit beweist, dass es keine grauen Haare braucht, um anspruchsvolle Inhalte pointiert zu transportieren. In seinem ersten Kabarett-Programm „Irgendwas mit Meinung“ begibt er sich, gefesselt vom Gedanken der Freiheit, auf die Suche, um herauszufinden was passiert, wenn alle Stricke reißen. Tiefgründig und mit provokantem Wortwitz, zeichnet der im erzkonservativen Fulda aufgewachsene Wahl-Hamburger mit schwäbischen Wurzeln messerscharfe Bilder, sodass einem die gepflegten Vorurteile aus der Schublade knallen.

 

Udo Wolff

Udo Wolff (QuatschComedyClub, NightWash, SKY, AIDA, TUI) ist direkt sehr direkt, um genau zu sein. In seinem Soloprogramm „Abriss“ vereint er alles, was eigentlich nicht zusammenpasst.
Er nimmt uns mit in seine Welt zwischen rostigen Betonmischern und dem Feierabend eines genervten Familienvaters. Nach 35 Jahren Bau, 25 Jahren Ehe und der Schöpfung von drei Töchtern hat sich einiges angestaut – das muss jetzt raus.
„Bei den Pausen im Bauwagen geht es zu wie zu Hause. Fingernägel werden gefeilt und lackiert, die Frisur wird gecheckt, Selfies werden geschossen und alle sind übertrieben cool.“

Tickets

Ticktes: 10,00 €. 

Aufgrund des begrenzten Ticket-Kontingents und der hohen Nachfrage empfehlen wir schnell zu sein, ehe alle Karten vergriffen sind.

 

Vorverkauf ab

Samstag, 9. Oktober 2021

ausschließlich in der

Tourist-Information Ibbenbüren

Oststraße 28 (Kulturhaus)

49477 Ibbenbüren

Tel. 05451 54 54 50

 

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10 bis 17 Uhr (durchgängig geöffnet)

Sa. 10 bis 13 Uhr

ACHTUNG: Reservierungen per Telefon sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich!